Nachdem Karl Wagner die Werft im Jahr 2015 übernahm, zog SAY in ein neues Gebäude in Wangen im Allgäu. Hier vereinte Wagner alle Gewerke unter einem Dach, sodass es zwischen Management, Konstruktion und Fertigung nun sehr kurze Wege gibt: SAY fertigt alle Bootsrümpfe selbst und produziert jedes Boot nach strengen Qualitätsstandards in der eigenen Werft.

Das Siegel „Made in Germany“ ist für Wagner und auch für die meisten SAY-Kunden ein wichtiges Kriterium. Die Qualität der Komponenten, der Werkzeuge, der Werft-Ausstattung und die Qualifizierung der Mitarbeiter lassen Boote auf höchstem Niveau entstehen. Ein ideales Testrevier, der Bodensee, liegt zudem nur wenige Kilometer entfernt.

loading