Die Performance der SAY-Boote mit ihrer stabilen Konstruktion und Bauweise machen aus jedem Modell einen komfortablen, schnellen und sicheren Daycruiser oder Weekender, der auchin den exklusivenMarinasdie Blicke auf sich zieht.

Alle Modelle von SAY verfügen über einen ultraleichten Rumpf aus reinem Carbon. Dies macht die Boote nicht nur schnell, sondern auch stabil und sparsam. Die hochentwickelte Leichtbauweise, die auch bei vielen  Ausführungsdetails konsequent zum Einsatz kommt, erreicht vor allem eines:  Jedes PS der verbauten Motoren trifft auf minimales Gewicht, teils deutlich unter 3 Kilogramm. Das Ergebnis: Eine Beschleunigung, die sonst nur im Rennsport erlebt werden kann und eine Effizienz, die ihresgleichen sucht. Trotz ihrer hohen Endgeschwindigkeit besitzen SAY-Boote einen geringen Verbrauch und eine hohe Reichweite.

Mit seinem charakteristisch-steilem Wavecutter-Bug schneidet der SAY-Rumpf mühelos durch das Wasser. Die hinteren Sidewings (SAY 29 & 42) sorgen für maximale Stabilität und Sicherheit; sie ermöglichen zudem eine präzise Steuerung selbst bei hohen Kurvengeschwindigkeiten. Durch die außergewöhnliche Gleitfähigkeit der ultraleichten Rumpfkonstruktion können SAY-Boote Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 60 Knoten (ca. 115 km/h) erreichen – müssen es aber natürlich nicht.

Alle SAY-Boote besitzen eine CE-Zertifizierung „B“ oder „C“: Boote der Kategorie „B“ dürfen außerhalb von Küstengewässern fahren, Boote der Kategorie „C“ in küstennahen Gewässern.

Das Tempo der SAY-Boote und ihre stabile Konstruktion und Bauweise machen aus jedem Modell einen komfortablen, schnellen und sicheren Daycruiser oder Weekender, der in jeder Marina die Blicke auf sich zieht. An Bord ist von der Sonnenliege über den Getränkehalter bis zum Bad mit Spiegel an jede Annehmlichkeit gedacht, die man auf einem solchen Boot erwarten kann.

Carbon

Carbon

Komfort

Komfort

Made in Germany

Made in Germany

Antrieb

Antrieb

E-Mobilität

E-Mobilität

loading